Download Bedurfte es einer "demokratischen" Armee?: Krieg und by Nico Bäro PDF

By Nico Bäro

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 2,3, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Historisches Institut, Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte), Sprache: Deutsch, summary: Einleitung:

Für die Geschichte der frühen Neuzeit nimmt die Englische Revolution im 17. Jahrhundert mit Sicherheit einen großen Stellenwert ein. Zum einen ist sie die erste große Revolution auf europäischen Boden und zum anderen prägte sie die Entwicklung der späteren Weltmacht Großbritannien über viele Jahrhunderte entscheidend. Dass England zum damaligen Zeitpunkt, als sich die anderen europäischen Länder fest in der Hand absolutistischer Herrscher befanden, schon über eine parlamentarische culture verfügte, begründet allein schon die Vorreiterrolle des Inselreichs für die Geschichte Europas. Bereits 1257 sprach guy dort von Parlamenten, einer establishment, die sich in ihren Grundzügen bis heute gehalten hat. Doch dass gerade hier ein Bürgerkrieg zwischen der Krone und dem Parlament stattfinden sollte, unterstreicht noch einmal die politische Fortschrittlichkeit Englands gegenüber den anderen europäischen Mächten.
Auch die Rolle der Armeen in diesem Krieg stellte einen großen Gegensatz zu den Söldnerheeren des Dreißigjährigen Krieges auf dem europäischen Festland dar. Doch used to be waren die Besonderheiten dieser Armee, die nicht mehr an einen Herrscher gebunden struggle, sondern an eine establishment? Bedurfte das Gelingen der Englischen Revolution einer „demokratischen“ Armee? Diese Fragen sollen den Schwerpunkt dieses Essays bilden und anhand einschlägiger Literatur untersucht werden.

Show description

Read Online or Download Bedurfte es einer "demokratischen" Armee?: Krieg und Revolution in England 1642 - 1660 (German Edition) PDF

Best history in german books

Bedurfte es einer "demokratischen" Armee?: Krieg und Revolution in England 1642 - 1660 (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, notice: 2,3, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Historisches Institut, Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte), Sprache: Deutsch, summary: Einleitung:Für die Geschichte der frühen Neuzeit nimmt die Englische Revolution im 17.

Karl Martell - Zwischen Herrschaftsanspruch und Legitimation (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, be aware: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte), Veranstaltung: Die Karolinger, Sprache: Deutsch, summary: Wenn guy sich mit dem historischen Verlauf der Geschichte Europas auseinandersetzen möchte, so darf guy sich nicht nur mit der Geschichte des Römischen Reiches oder der des Britischen Empire befassen.

Die Angst der amerikanischen Gesellschaft vor dem Kommunismus in den 50er Jahren (German Edition)

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Amerika, be aware: 1,25, , Sprache: Deutsch, summary: Das Thema dieser Seminararbeit handelt von der Angst der amerikanischen Gesellschaft vor dem Kommunismus, sprich dem Antikommunismus in den united states. Am stärksten hat sich dieser während der 50er Jahre in den united states geäußert – in shape der Zweiten Roten Angst (bzw.

1363-2013: 650 Jahre Tirol mit Österreich (Veröffentlichungen des Tiroler Landesarchivs) (German Edition)

Für Tirol stellte die Übergabe des Landes an die Habsburger im Jahr 1363 die wohl entscheidendste Weichenstellung seiner Geschichte dar. Auch wenn dieses Ereignis weniger spektakulär erscheinen magazine und nicht so im Bewusstsein der Bevölkerung verankert ist wie etwa die Geschehnisse des Jahres 1809, so sind seine Auswirkungen doch ungleich höher einzuschätzen: Die wechselvolle Geschichte der Grafschaft Tirol wäre vermutlich in ganz andere Bahnen gelenkt worden, hätte nicht die Zugehörigkeit zu einem der mächtigsten Reiche Europas ein so hohes Maß an Rückhalt und Schutz geboten.

Additional info for Bedurfte es einer "demokratischen" Armee?: Krieg und Revolution in England 1642 - 1660 (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 21 votes